Bonität und Liquidität bei kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Herzlich Willkommen auf dieser Informationsseite der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Kompetenzzentrum Finanzen, rund um die Themen Bonität und Liquidität im Mittelstand.

Hintergrund Idee

Seit Beginn der Finanzkrise im Jahr 2008 verlangen Banken höhere Sicherheiten für Kredite oder bewerten vorhandene Sicherheiten geringer. Gerade der Mittelstand hat damit eine deutlich schlechtere Verhandlungsposition und kann dies durch fehlendes Hintergrundwissen im Betrieb nicht ausgleichen.

Daneben ist die Zahlungsunfähigkeit, d.h. mangelnde Liquidität, der häufigste Insolvenzgrund bei deutschen Firmen. Unternehmen können dann, trotz guter Umsätze, offene Rechnungen, Löhne und Gehälter nicht mehr zahlen.

Vor diesem Hintergrund entstand der Gedanke, in Zusammenarbeit von Hochschule und kleinen bzw. mittleren Unternehmen verschiedener Branchen zwei E-Learning Tools zu entwickeln, die

 unkompliziert

 leicht verständlich

 kostenfrei

 praxisnahe

Wissen und Gestaltungsmöglichkeiten zu den Themen Bonität und Liquidität zur Verfügung stellen.

Ergebnis

Im Tool Bonität erfahren Sie alles zu:
Grundlagen der Unternehmensfinanzierung, Bankkrediten, Möglichkeiten der Bonitätsverbesserung und alternativen Finanzierungsformen.

Besuchen Sie hierzu die Onlineschulung "Bonität".

Im Tool Liquidität erwarten Sie die folgenden Inhalte:
Grundlagen der Unternehmensfinanzierung, Liquiditätsplanung, Strukturelle Liquiditätssicherung sowie Steuerung und Verwendung von liquiden Mitteln.

Die Inhalte zu diesem Tool befinden sich im Augenblick in Entwicklung und werden Ihnen stufenweise zur Verfügung gestellt.

Jeder Kurs enthält alle für das Thema relevanten Informationen und kann einzeln genutzt werden. Deshalb werden unter Umständen Inhalte wiederholt dargestellt. Wenn Sie von beiden Kursen profitieren möchten, haben Sie jedoch die Möglichkeit, die deckungsgleichen Kapitel zu überspringen.

Parallel dazu wurde das Netzwerk ProBonität aufgebaut. In diesem Forum, betreut von Mitarbeitern der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, haben Sie die Möglichkeit, vertiefende Informationen abzurufen, offene Fragen zu klären und Erfahrungen auszutauschen.

Um die Angebote nutzen zu können, ist nur eine einmalige Registrierung nötig. Alle registrierten Daten werden gemäß den Teilnahmebedingungen nur für interne statistische Zwecke genutzt.

Dieses Projekt wird finanziell gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und den Freistaat Bayern.

Projektträgerschaft: Virtuelle Hochschule Bayern