Themen dieses Kurses

  • Bonität verbessern



    Unter Bonität wird im Allgemeinen die wirtschaftliche Fähigkeit eines Unternehmens verstanden, seinen Zahlungsverpflichtungen aus Schulden vollständig nachkommen zu können.
    Der Kursabschnitt "Bonität verbessern" stellt Ihnen Möglichkeiten dar die Bonität zu steigern.



    Das Kapitel im Überblick



    1. Ansätze des Finanzratings in der Praxis
    2. Gestaltungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Bonität



    1. Ansätze des Finanzratings in der Praxis



    Im Abschnitt "Bonität prüfen und berechnen" wird darauf verwiesen, dass das Rating selbst auf der Grundlage von zwei Bausteinen, dem Struktur- und dem Finanzrating, basiert.
    In der Praxis unterscheiden sich diese beiden Bausteine jedoch bei den unterschiedlichen Systemen in ihrer Ausgestaltung.
    Die Ratingsysteme KMV RiskCalc von Moody's und das Sparkasse-Rating sind in der Praxis weit verbreitet.

    Das KMV RiskCalc von Moody's orientiert sich stark an verschiedenen Kennzahlen und vergleicht diese mit Vergangenheitswerten sowie Prognosewerten der jeweiligen Branche.
    Bei dem Sparkassen- Rating dahingegen gliedert sich das Rating in die folgenden vier Bereiche auf:

    • Finanzrating
    • qualitatives Rating
    • Überprüfung von Warnsignalen
    • Stellung innerhalb eines Konzernverbundes



    2. Gestaltungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Bonität



    Das Ergebnis der bankinternen Ratings hat zentrale Bedeutung für die Kreditvergabeentscheidung und die Höhe der Kreditzinsen. Da die Kosten für ein Darlehen mit schlechterem Rating ansteigen, wird nun darauf eingegangen werden, welche Möglichkeiten Unternehmen haben, ihre Bonität zu verbessern bzw. ihr Rating zu optimieren.
    Basierend auf den Schwerpunkten des jeweils verwendeten Ratingsystems kann ein Unternehmen eine Stärken- und Schwächenanalyse durchführen und so Ansatzpunkte für eine Verbesserung der Bonität aufdecken. Hierzu dienen im weiteren Verlauf auch regelmäßige Gespräche mit der Bank.

    Welche konkreten Möglichkeiten es zur Verbesserung gibt und wie sich diese umsetzen lassen wird in dem Unterkapitel "Bonität verbessern" des Schulungstools erläutert.



    Hier geht es zum Schulungstool "Bonität".